Objekt 39 von 61
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Leipzig: +++TOP-2-RWG WOHNUNG | IHR GEMÜTLICHES NEST IM LEIPZIGER SÜDEN+++

Objekt-Nr.: 385
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild7
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild8
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild1
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild2
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild3
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild4
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild5
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Bild6
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Lageplan
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Grundriss
  • ++NEU ZUR VERMIETUNG++
    Energieskala
Bild7
Bild8
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6
Lageplan
Grundriss
Energieskala
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Johannastrasse 14
04279 Leipzig
Sachsen
mtl. Kaltmiete:
455 €
Wohnfläche ca.:
60,37 m²
Zimmeranzahl:
2
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Wohnungstyp:
Erdgeschoss
Etagenanzahl:
3
Warmmiete inkl. NK:
600 €
Nebenkosten:
145 €
Provisionspflichtig:
nein
Provision:
Provisionsfrei (exkl. MwSt.)
Bad:
Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
1
Anzahl Badezimmer:
1
Balkon:
1
Keller:
ja
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr:
1899
Bezugsfrei ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
teilsaniert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Energieeffizienz-Klasse:
D
Energieverbrauchs-Kennwert:
126 kWh/(m2*a)
Energieverb. Warmwasser enthalten:
ja
Baujahr laut Energieausweis:
1998
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Liebevoll sanierte 2 Zimmerwohnung! Die Wohnräume haben Laminat- und Fliesenfußböden. Es gibt eine mit Fenster separate geräumige Küche. DasTageslichtbad verfügt über eine Badewanne und WA-Anschluss. Einfach zum WOHLFUEHLEN!. Das Objekt stammt vom Ursprung aus dem Jahre 1899 und wurde im Jahre 1998 kernsaniert und mit Liebe wieder aufgebaut. Das Objekt ist ein Denkmalschutz-Objekt
Ausstattung/Zubehör:
WG geeignet • Kabel Sat TV • Wasch Trockenraum •

- mit Balkon
- Tageslichtbad mit Wanne
- Bodenbodenbeläge mit Laminat, Fliesen
- zusätzlich gibt es einen Kelleraum
Lage Haus/Grundstück:
Dölitz ist ein Stadtteil von Leipzig, der 1910 durch die Eingemeindung des Dorfes Dölitz entstand. Seit der kommunalen Neugliederung von Leipzig im Jahre 1992 bildet Dölitz mit Dösen (Leipzig) den Ortsteil Dölitz-Dösen. Ende 2016 hatte der Ortsteil 4680 Einwohner.
Dölitz liegt knapp 6 km südlich des Leipziger Stadtzentrums am östlichen Rand der Pleißenaue. Seine Nachbarstadtteile bzw. -orte im Uhrzeigersinn, von Norden beginnend, sind Connewitz, Lößnig, Dösen und Markkleeberg mit seinen Teilen Markkleeberg-Ost und Raschwitz. Zu Dölitz gehört ein Teil des Leipziger Auenwaldes, der hier den agra-Park bildet. Die Dölitzer Bebauung befindet sich an seinem östlichen Rand.

Der Leinegraben durchquert den Stadtteil von Meusdorf über Dösen kommend von Ost nach West, allerdings seit 1889 teilweise verrohrt. Er mündet in die Mühlpleiße, die sich entlang der westlichen Bebauungsgrenze erstreckt. Dölitz ist ein nahezu reines Wohngebiet, das sowohl noch Bauten aus seiner dörflichen Vergangenheit aufweist als auch gründerzeitliche Wohnquartiere sowie Bauten aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Während der DDR-Zeit erfolgte in Dölitz Wohnungsbau nur in geringem Maße. Nach der Wende entstanden einige Häuser in Geschossbauweise. Durch die Nähe zu Auenwald, Parks und Markkleeberger See besitzt Dölitz eine relativ hohe Wohnqualität.
Hauptverkehrsader in Dölitz ist die Bornaische Straße, die den Stadtteil in dem historisch entstandenen kurvenreichen Verlauf von Nord nach Süd durchzieht und ihn mit der Innenstadt Leipzigs verbindet. Eine Bedeutung für den Durchgangsverkehr in Ost-West-Richtung haben die Leinestraße und der Goethesteig.

Der Ort ist an das Straßenbahnnetz der Stadt Leipzig und des Umlandes angebunden. Die Linie 11 hat in Dölitz drei Haltestellen. Sie verkehrt in nördlicher Richtung über den Leipziger Innenstadtring bis Schkeuditz und nach Süden bis Markkleeberg-Ost, wo der Markkleeberger See leicht zu erreichen ist.

Anschluss an das Autobahnnetz hat Dölitz über die Anschlussstelle Leipzig-Süd der A 38. Die vierspurige Schnellstraße B 2 mit der Dölitzer Abfahrt am Goethesteig verbindet die A 38 mit dem Leipziger Zentrum und bietet für Dölitz damit schnelle Verbindungen nach beiden Richtungen. Quellenangabe Wikipedia
Sonstiges:
Alle Angaben in diesem Exposé wurden nach bestem Wissen und Gewissen des Eigentümers gemacht. Die Firma LE APIS Immobilien kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen. Fotos, Texte und Grafiken unterliegen dem Copyright der Firma LE APIS Immobilien.

****************************
Sie haben auch (ein) Haus oder eine Eigentumswohnung in dieser Gegend zu verkaufen?

Besuchen Sie unsere Tippgeberseite auf www.le-apis-immobilien.de

Genau für Ihre Immobilie könnten wir den passenden Käufer haben!
Fragen Sie doch einfach mal nach unter: 034298-54907-0 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@le-apis-immobilien.de
Für Verkäufer kostenfrei.
****************************
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Bausparkasse Mainz, der Deutschen Vermögensberatung und anderen.
Ihr Ansprechpartner
 
LE-APIS Immobilien
Frau Peggy Günther
Friedrich-Engels-Straße 22 b
04425 Taucha

Telefon: + 49 34298 54907-0
Mobil: + 49 152 54250755
Fax: + 49 34298 54907-5

Zurück zur Übersicht